IMbudget - Unternehmens-Portrait

 

Thomas GlaserDipl.-Ing. Architekt

Thomas Glaser


 

 

Thomas Glaser, seit 1983 Architekt und Entwickler von Softwarelösungen für Architekten, gestaltete in den 80er Jahren aus der GIP (Gesellschaft für Informationsverarbeitung in der BauPlanung) heraus das GIP Informationssystem Bau und Raum.

Zwischen 1988 bis 1997 wurde dieses System weiterentwickelt und unter den Namen CIP Informationssystem von Cubulus und Leonardo von acadGraph vermarktet.

Seit 1998 entwickelte Thomas Glaser als Entwicklungsleiter die Produkte PRONTO und AVANTI, zunächst für die QUADRIC Software AG, dann für die SOFTTECH GmbH und zuletzt PRONTO für die SOFTTECH alpha consult GmbH.

Rechte an der über viele Jahre mitentwickelten Software und seine langjährige Erfahrung (32 Jahre Softwareentwicklung für Architekten und Planer, von 1985 bis 2012 Lehrauftrag an der FH Frankfurt, Mitwirkung in Arbeitskreisen des BVBS seit 1995 und in der IAI/buildingSMART seit 2007) bringt Thomas Glaser in das Unternehmen IMbudget ein.


 

Reinhard SchleyDipl.-Ing. Architekt

Reinhard Schley

 

 

 

Reinhard Schley, ist seit 1971 als Architekt tätig und seit 1977 selbständig. 1987 erwarb er das Produkt QAVA von QUADRIC. Seither arbeitete er an der Ausprägung eines Programmteils Namens RIS (Raum-Informations-System) mit und entwickelte dafür mit seinem Architekturbüro wichtige Datenmodelle.

Weiterentwicklungen wie OSKAR (Objektorientierte sichere Kostenplanung aus Raumbüchern), SYSBAU-Datenbank, SUCCESS / APSIS, BSSC-Datenmodell für SPIRIT-Kostenmanager und zuletzt RoP (Renite-orientierte-Planung) als ECXEL-Lösung folgten über die Jahre bis einschließlich heute.

Die Erkenntnisse und Ergebnisse all dieser Entwicklungen sowie die 2009 erworbene PPP-Zertifizierung bei der AK Hessen / Uni Kassel bringt Reinhard Schley in die IMbudget ein.